Samstag, 15. Oktober 2016

Joghurt-Torte





Zutaten

Für den Biskuitteig:

  • 1 Stück Ei
  • 40 g Zucker
  • 40 g Mehl
  • 1 EL Wasser

Für die Joghurtcreme:

  • 1 Becher Joghurt (250ml)
  • 150 g Zucker
  • 1/4 l Schlagobers
  • Vanillezucker
  • 1 EL Rum
  •  1/2 Stück Zitrone (Saft)
  • 5 Blatt Gelatine
  • Ribiselmarmelade
  • Früchte (zum Garnieren)


Zubereitung

Für die Joghurt-Torte zuerst den Biskuitteig bereiten.

Für den Biskuitteig: Ganzes Ei, Zucker und Wasser schaumig schlagen. Das Mehl leicht unterheben. (Bei einer größeren Masse, von etwa 3 Eiern, empfiehlt es sich 1 Messerspitze Backpulver unter das Mehl zu mischen.)

Für die Joghurtcreme: Joghurt mit Zucker, Vanillezucker, Zitronensaft und Rum gut verrühren. Gelatine auflösen. Ein, zwei Löffel der Joghurtcreme in die Gelatine einrühren, erst dann die komplette Masse unterrühren. Zum Schluss das geschlagene Obers unterheben.

Tortenboden mit Marmelade bestreichen, Creme darübergeben, mit Früchten Ihrer Wahl garnieren und mindestens 6 Stunden kaltstellen.

Tipp
Wenn gewünscht, die Früchte noch mit Tortengelee überziehen.
Verpassen Sie kein Rezept, folgt uns auf Facebook, klicken sie hier.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen