Mittwoch, 5. Oktober 2016

Käsebällchen frittiert





Zutaten 

  • 220 g Käse (geriebenen)
  • 2 Stk. Eier
  • 50 g Grieß
  • 50 g Mehl
  • 100 g Semmelbrösel
  • 500 ml Öl
  • 1 Prise Salz
  • 1 Prise Pfeffer


Zubereitung

Um Käsebällchen frittiert zu servieren, muss man zuerst den Käse reiben und mit Eiern, Grieß und Mehl vermengen. Kräftig mit Salz und Pfeffer würzen und ca. 30 Minuten lang durchziehen lassen.
Öl in einem großen Topf erhitzen. Währenddessen mit angefeuchteten Händen aus der Käsemasse kleine (etwa tischtennisballgroße) Kugeln formen und diese rundherum in Semmelbrösel wenden.
Die Käsebällchen nun vorsichtig mit der Schaumkelle in das heiße Öl geben und sie darin frittieren. Dabei einmal wenden. Wenn die Bällchen goldgelb sind, herausnehmen und auf Küchenpapier abtropfen lassen. Nach Belieben sofort servieren oder erst abkühlen lassen.

Rezept-Tipp
Wenn die Käsebällchen frittiert serviert werden, empfiehlt sich dazu ein Dip nach Wahl wie z.B. ein pikanter Kräuterdip oder ein fruchtiger Tomaten-Paprika-Dip.
Verpassen Sie kein Rezept, folgt uns auf Facebook, klicken sie hier.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen