Sonntag, 16. Oktober 2016

Kirschkuchen





Zutaten
Portionen: 24

Teig:

  • 200 g Butter
  • 200 g Staubzucker
  • 200 g Mehl
  • 40 g Maizena
  • 5 Stk. Eier
  • 1 Päckchen Vanillezucker

Für das Blech:

  • 400 g Kirschen


Zubereitung

Für den Kirschkuchen die Kirschen waschen, abtropfen lassen und entkernen.

Das Backrohr auf 180 °C Heißluft vorheizen. Das Blech mit einem Backpapier auslegen.

Eier trennen und Eiklar zu Schnee schlagen. Dafür das Eiklar anschlagen, bis es sich weiß verfärbt und dann die halbe Menge des Zuckers mitmixen.

Butter, restlichen Zucker, Dotter und Vanillezucker schaumig rühren.

Das Mehl und die Maisstärke miteinander versieben, damit sich dann im Kirschkuchen keine Löcher bilden.

Den Ei-Zucker-Schnee abwechselnd mit dem Mehlgemisch unter die Dotter-Masse mischen.

Die Teigmasse auf das Backpapier aufstreichen und mit den Kirschen belegen.
Den Kirschkuchen ca. 15-20 Minuten backen, auskühlen lassen, wenn gewünscht überzuckern und in beliebig große Stück schneiden.

Tipp
Dieses Kirschkuchen Rezept ist ein beliebter Blechkuchen. Sie können ihn, wenn gewünscht, auch mit etwas Schokolade verzieren.
Verpassen Sie kein Rezept, folgt uns auf Facebook, klicken sie hier.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen