Mittwoch, 5. Oktober 2016

Schokoladen-Marshmallow-Kuchen





Zutaten 

  • 120 g Butterkekse
  • 1 EL Zucker
  • 120 g Butter (zerlassene)
  • 1 EL Butter (zum Einfetten der Form)
  • 350 ml Schlagobers
  • 180 g Milchschokolade (zerlassen)
  • 2 EL Zucker
  • 1 Prise Salz
  • 2 Stk. Eier (leicht verquirlt)
  • 1 TL Vanilleextrakt
  • 200 g Marshmallows


Zubereitung

Für den Schokoladen-Marshmallow-Kuchen den Backofen auf 160°C vorheizen und eine Pieform mit Butter einfetten. Die Kekse in einem Gefrierbeutel fein zerkrümeln und mit etwas Zucker mischen. Auf dem Boden der Form verteilen.
Die Butter zerlassen und über die Krümelmasse gießen. Leicht andrücken. Schlagobers in einem Topf erhitzen, dann vom Herd nehmen und die Schokolade hineingeben, bis sie schmilzt. Den restlichen Zucker und etwas Salz unterrühren.
Die Eier verquirlen und unter die Schoko-Mischung rühren. Die Füllung auf dem Keksboden verteilen. Im Ofen ca. 30-40 Minuten backen. Wenn die Schokomasse gestockt ist, aus dem Ofen nehmen.

Den Kuchen mit so vielen Marshmallows belegen wie möglich. Anschließend zurück in den Ofen geben und die Grillfunktion einschalten. Bei niedriger Hitze 2-3 Minuten überbacken, bis die Marshmallows leicht gebräunt sind. Aus dem Ofen nehmen, abkühlen lassen und servieren.

Rezept-Tipp
Alternativ die Marshmallows auf dem Schokoladen-Marshmallow-Kuchen vor dem Servieren leicht mit dem Bunsenbrenner anrösten.
Verpassen Sie kein Rezept, folgt uns auf Facebook, klicken sie hier.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen