Samstag, 22. Oktober 2016

SCHOKOLADENTORTE





Zutaten

  • 0.5 Pk Backpulver
  • 125 g Butter (weich)
  • 6 Stk Eier
  • 160 g Kochschokolade
  • 120 g Kristallzucker
  • 160 g Mehl
  • 2 EL Rum
  • 120 g Staubzucker

Zutaten für die Glasur

  • 1 EL Honig
  • 320 g Kuvertüre (dunkel)
  • 100 g Marillenmarmelade zum Bestreichen
  • 120 ml Schlagobers


Zubereitung

Für die Schokoladentorte zuerst Eier in Klar und Dotter trennen. Eidotter mit Staubzucker schaumig rühren. Butter mit Kochschokolade (gerieben) langsam in die schaumige Masse einrühren.
Mehl mit Backpulver versieben und zum Teig geben. Rum zufügen. Eiklar zu Schnee schlagen und mit dem Kristallzucker langsam unter die Teigmasse heben.
Die Tortenform mit Butter ausstreichen und mit Mehl ausstauben. Backofen auf 170°C (Ober- und Unterhitze) vorheizen
Auf der unteren Schiene des Backrohres backen die Torte ca. 50 Min. backen. Anschließend die Torte in der Form auskühlen lassen. Die ausgekühlte Torte einmal waagrecht durchschneiden.

Die Marmelade kurz aufkochen und auf den Tortenboden streichen, den Deckel draufsetzen und rundherum mit Marmelade bestreichen.
Nun die Torte glasieren. Dazu wird die Kuvertüre fein geschnitten, der Obers mit Honig augekocht und über die Kuvertüre gegoßen. Mit einem Schneebesen so lange rühren bis sich die Kuvertüre aufgelöst hat.
Die Torte auf einen Rost legen und mit der Schoko-Glasur überziehen. 1 Stunde in den Kühlschrank stellen.
Verpassen Sie kein Rezept, folgt uns auf Facebook, klicken sie hier.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen