Donnerstag, 17. November 2016

CREMIGE BROMBEERTORTE





Zutaten 

  • 400 gBrombeeren
  • 11Stk Brombeeren (zum Garnieren)
  • 100 g Butter
  • 200 g Butterkekse
  • 4 Bl Gelatine
  • 6 EL Honig
  • 1 Becher Joghurt
  • 500 g Mascarpone
  • 2 cl Rum
  • 250 ml Schlagobers
  • 1 Pk Vanillezucker


Zubereitung

Für den Tortenboden wird die halbe Menge der Butterkekse in ein Plastiksackerl gefüllt und mit dem Nudelwalker zerkleinert. Die übrigen Kekse im Mixaufsatz der Küchenmaschine zerkleinern. Dann die Brösel in eine Schüssel füllen. Butter schmelzen und mit den Butterkeksen gut vermengen.
Eine Tortenform auf eine Tortenplatte stellen und den Rand der Form mit einem Streifen aus Backpapier auslegen. Die Butterkeksmasse wird mit einem Löffel eingefüllt und glattgedrückt. Nun wird der Tortenboden kalt gestellt.
Für die Creme wird der Schlagobers steif geschlagen und kalt gestellt. Mascarpone wird mit Honig, Joghurt und Vanillezucker glattgerührt. Die Gelatine in kaltem Wasser einweichen, gut ausdrücken und im Rum-Wasserbad auflösen.
Drei Esslöffel der Mascarponemasse mit der aufgelösten Gelatine glattrühren und unter die restlichen Creme mischen. Das steif geschlagene Schlagobers unterrühren.

Die Creme wird nun in die Tortenform füllen und mit einem Löffel glattstreichen. Dann wird diese mit Klarsichtfolie abgedeckt und kommt für einige Stunden in den Kühlschrank.
Brombeeren mit dem Pürierstab pürieren. Gelatine in kaltem Wasser einweichen, gut ausdrücken und in paar Esslöffeln der pürierten Brombeeren auflösen. Anschließend der restlichen Brombeermasse zufügen und erneut kaltstellen.
Vor dem Servieren wird Schlagobers steif geschlagen und die Torte damit verziert. Ein paar frische Brombeeren können ebenfalls auf die Torte gegeben werden.
Verpassen Sie kein Rezept, folgt uns auf Facebook, klicken sie hier.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen