Samstag, 12. November 2016

RHABARBERKUCHEN VOM BLECH





Zutaten 

  • 1.5 TL Backpulver
  • 200 g Butter oder Margarine
  • 3 Stk Eier
  • 190 g Mehl
  • 1 Schuss Milch
  • 1 kg Rhabarber
  • 80 g Speisestärke
  • 1 Pk Vanillezucker
  • 190 g Zucker


Zubereitung

Für den Rhabarberkuchen zuerst die Eier mit der Butter schaumig schlagen und einen Schuss Milch hinzufügen.
Das Backpulver mit dem Mehl, Zucker, Vanillezucker und der Speisestärke vermischen und unterrühren bis ein glatter Teig entsteht. Den Teig auf ein eingfettetes Backblech gleichmäßig verteilen.
Zuletzt den Rhabarber waschen, klein schneiden und auf dem Teig verteilen.
Bei 180 Grad (Umluft) für 25-30 Min. im vorgeheizten Ofen backen, abkühlen lassen, mit Staubzucker bestreuen und servieren.

Tipps zum Rezept

Wer möchte kann den Kuchen herausnehmen und aus 3 Eiklar und 185 g Zucker eine Baisermasse rühren, oben drauf verteilen und nach dem Backen nochmal für ca. 15 Min. in den Ofen stellen.

Je Größer das Backblech desto niedriger wird der Kuchen. Wenn Sie die Masse auf ein kleineres Blech oder Form füllen, wird der Kuchen höher.
Verpassen Sie kein Rezept, folgt uns auf Facebook, klicken sie hier.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen