Mittwoch, 9. November 2016

Schokobontorte





Zutaten  

Für den Boden

  • 100 g Halbbitterschokolade
  • 170 g Mehl
  • 1 Packung Backpulver
  • 1 Packung Schokoladenpuddingpulver
  • 200 g Zucker
  • 1 Packung Vanillezucker
  • 250 ml Milch

Für die Creme

  • 400 ml Schlagobers
  • 1 Packung Schokobons (125g)
  • 250 g Mascarpone
  • 4 cl Amaretto Likör
  • 1 Packung Vanillezucker
  • 2 Packungen Sahnesteif

Zur Dekoration

  • Nach Belieben Haselnüsse (gehackt)
  • Nach Belieben Haselnusskrokant
  • 1Packung Schokobons


Zubereitung

Für die Schokobontorte (am besten den Abend zuvor) das Schlagobers mit den Schokobons in einen Topf geben und erhitzen, bis sich die Bons aufgelöst haben, jedoch nicht Kochen lassen. Die Masse abkühlen lassen und anschließend im Kühlschrank lagern, bis sich richtig kalt ist! Sollte sich eine Haut oder ein paar Klümpchen bilden ist das nicht weiter schlimm.
Als nächstes, den Boden einer 26er Springform mit Backpapier auslegen und den Ofen auf 180°C Ober/Unterhitze vorheizen. Dann die Schokolade über einem heißen Wasserbad zum Schmelzen bringen.
Nun das Mehl mit dem Backpulver und dem Schokopudding vermengen und durch ein Sieb in eine Schüssel geben. Den Zucker und den Vanillezucker hinzufügen und unter Rühren, die Milch einfließen lassen. Jetzt noch die flüssige Schokolade kurz unterrühren und den Teig in die Form füllen. Das ganze ca. 25-30 Minuten backen (Stäbchenprobe machen) und danach komplett auskühlen lassen.

Dann die Mascarpone mit dem Amaretto und dem Vanillezucker verrühren.
Jetzt die Schokobon-Sahne mit dem Sahnesteif steif schlagen und unter die Mascarpone heben.
Danach den Boden aus der Form lösen, einmal waagerecht durchschneiden und den untersten Teil auf eine Platte setzen. Nun ca. die Hälfte der Creme auf den Boden streichen und den Deckel aufsetzen. Dann mit der restlichen Creme, den Kuchen komplett einstreichen.
Zum Schluss noch die Torte mit Schokobons, gehackten Haselnüssen und Haselnusskrokant dekorieren, und am besten im Kühlschrank noch etwas fest werden lassen.

Rezept-Tipp
Wer keinen Alkohol in der Schokobontorte möchte, kann diesen auch durch Milch ersetzen.
Verpassen Sie kein Rezept, folgt uns auf Facebook, klicken sie hier.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen