Freitag, 5. Mai 2017

ERDBEER-KÄSEKUCHEN





Zutaten für 14 Portionen

  • 0.5 Pk Backpulver
  • 6 Stk Eier
  • 130 g Erdbeeren
  • 660 ml Erdbeersaft
  • 350 g Feinkristallzucker
  • 760 g Mascarpone
  • 150 g Mehl, glatt
  • 3 EL Milch
  • 50 g Stärke
  • 50 g Stärke
  • 1 Pk Tortenguss
  • 1 Pk Vanillezucker
  • 120 g weiche Butter


Zubereitung

Zuerst Mehl mit Backpulver versieben und eine Tortenform einfetten bzw. mit Mehl ausstreuen. Backrohr bei 150 °C Umluft vorheizen. Butter mit Vanillezucker ⅛kg Zucker zu einer cremigen Masse rühren, Hälfte der Eier nach und nach einrühren. Mehl abwechselnd mit Milch einrühren, anschließend in die Springform geben.
Nun 2 Esslöffel Stärke mit 5 Esslöffel Saft verrühren, 350ml Saft aufkochen und Stärke einrühren. Kurz kochen lassen, dabei regelmäßig umrühren; Masse abkühlen lassen. In der Zwischenzeit Mascarpone mit 200g Zucker, restlicher Stärke und restlichen Eiern verrühren.

Hälfte der Masse auf den Teig geben und mit Gelee bedecken, restliche Mascarpone-Mischung darauf verstreichen. Anschließend etwa 90 Minuten backen, nach der Hälfte mit Alufolie bedecken.
Währenddessen Erdbeeren in mundgerecht Stücke schneiden, restlichen Zucker mit Tortenguss mischen, dann mit restlichen Saft vermengen. Die Mischung aufkochen (umrühren) und mit den Erdbeerstücken vermischen. Auf dem ausgekühlten Kuchen verteilen und überkühlt servieren.

Tipps zum Rezept

Die Erdbeerstücke können auch püriert werden. Mit Schlagobers nach Wunsch verzieren.
Verpassen Sie kein Rezept, folgt uns auf Facebook, klicken sie hier.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen