Samstag, 6. Mai 2017

Erdbeertorte mit Joghurt (fruchtig-cremig)





Zutaten

  • 3 Ei(er)
  • 210 g Zucker
  • 1 Pkt. Vanillezucker
  • 100 g Mehl
  • 1 Pkt. Backpulver
  • 50 g Speisestärke
  • 100 g Konfitüre (Erdbeer-)
  • 10 Blatt Gelatine
  • 150 ml Milch
  • 1/4 TL Vanilleschote(n) - Mark od. etwas Vanillearoma
  • 500 ml Schlagsahne
  • 2 Pkt. Sahnesteif
  • 400 g Naturjoghurt od. Sahnejoghurt
  • 500 g Erdbeeren


Zubereitung

Eier, 85 g Zucker und Vanillezucker schaumig rühren. Mehl, Backpulver u. Stärke darüber sieben und unterheben. In eine am Boden gefettete od. mit Backpapier belegte Springform (Ø 26 cm) geben u. ca. 20 Min. backen. Ofen vorheizen auf 200° / Umluft 180°.
Abkühlen lassen, dann waagrecht durchschneiden. Böden mit Konfitüre bestreichen, aufeinander setzten und Tortenring darumlegen.

8 Blatt Gelatine einweichen. Milch, Vanillemark od. Aroma, 75 g Zucker erwärmen und ausgedrückte Gelatine darin auflösen. Sahne mit Sahnesteif steif schlagen.
Wenn die Milch-Vanille-Masse zu gelieren beginnt, den Joghurt und die Sahne unterheben.
Die Masse leicht fest werden lassen, dann in einen Spritzbeutel füllen und große Tupfen auf den Biskuitboden spritzen. Torte mind. 2 Std. kühl stellen (oder über Nacht).

2 Blatt Gelatine einweichen. Erdbeeren waschen und putzen. 200 g klein würfeln, restliche Beeren mit 50 g Zucker pürieren, erwärmen und ausgedrückte Gelatine darin auflösen. Erdbeerwürfel untermengen. Masse auf der Sahnemasse verteilen, kühl stellen und fest werden lassen. Tortenring entfernen und evtl. noch mit Erdbeeren garnieren.
Verpassen Sie kein Rezept, folgt uns auf Facebook, klicken sie hier.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen