Mittwoch, 21. Juni 2017

Tiramisu-Kuchen (einfach und raffiniert)





Zutaten

  • 4  Ei(er), getrennt
  • 170 g Zucker
  • 3 EL Kaffee, schwarzer
  • 1 TL, gehäuft Vanillezucker
  • 1 Orange(n) (Bio), den Abrieb und Saft davon
  • 130 g Mehl
  • 65 g Butter, zerlassen

  Für die Füllung:

  • 20  Löffelbiskuits
  • 5 EL Milch
  • 2 EL Rum
  • 3 EL Orangenlikör
  • 10 EL Kaffee, schwarzer zum Beträufeln
  • 3 EL Rum zum Beträufeln

  Für die Creme:

  • 2 Pck. Quark
  • 1 Becher Schlagsahne
  • 1 EL Vanillezucker
  • 1 EL Orangenlikör
  • 40 g Zucker oder Agavendicksaft
  •  etwas Kakaopulver zum Bestäuben


Zubereitung

Die Eiweiße sehr fest schlagen und dann den Zucker langsam einrieseln lassen. Eigelbe, Vanillezucker, Kaffee und Orangenschale und -saft unterrühren. Das Mehl unterheben und die zerlassene Butter vorsichtig dazugeben.

Die Hälfte der Masse in eine mit Backpapier ausgelegte Pfanne legen. Milch, Rum und Orangenlikör mischen, die Löffelbiskuits tränken und auf den Teig legen. Dann mit der zweiten Teighälfte abdecken. Bei 170°C ca. 25 Minuten backen und auskühlen lassen. Den Kuchen mit der Kaffee-Rum-Mischung beträufeln.

Für die Creme die Schlagsahne steif schlagen. Den Quark mit den übrigen Zutaten gut verrühren und die Sahne unterheben. Auf den Kuchen streichen und mit Kakao bestäuben. Am besten schmeckt er am nächsten Tag.
Verpassen Sie kein Rezept, folgt uns auf Facebook, klicken sie hier.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen