Freitag, 4. August 2017

Pflaumenkuchen (Einfacher, schneller Kuchen für eine Springform)





Zutaten

  Für den Teig:

  • 125 g Butter, zimmerwarm
  • 125 g Zucker
  • 1 Pck. Vanillezucker
  • 2 Ei(er)
  • 175 g Mehl
  • 1 TL, gestr. Backpulver
  • 100 g Mandel(n), ungeschält, gemahlen

  Für den Belag:

  • 750 g Pflaume(n), entsteint, halbiert
  •  Zucker, zum Bestreuen


Zubereitung

Backofen auf 175° C vorheizen, auch bei Umluft.

Aus den Zutaten für den Teig einen Rührteig bereiten. Springform (26 cm) mit Backpapier auslegen, mit dem Rand das Papier einklemmen. Falls es keine beschichtete Form ist, einfetten. Rührteig einfüllen und glatt streichen.

Pflaumenhälften mit der Spitze in den Teig stecken, dicht an dicht. Springform sicherheitshalber mit Alufolie von unten verpacken (ausgelaufene Fruchtsäfte sind das Übelste für den Ofen. Darauf achten, dass die nicht-reflektierende Seite der Folie nach außen zeigt).

Ca. 70 Min auf der 2. Leiste von unten backen.

Vor dem Servieren mit etwas Zucker bestreuen.
Verpassen Sie kein Rezept, folgt uns auf Facebook, klicken sie hier.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen