Sonntag, 29. Oktober 2017

Quarkdessert mit Bananen





Zutaten

  • 20 gGelatine
  • 1,5 GlasMilch
  • 400 gMagerquark
  • 250 gsaure Sahne
  • 1/2 GlasZucker
  • 2 ELVanillezucker
  • 50 gSchokolade
  • 2Bananen


Zubereitung

Gelatine in kalter Milch ca. 1-2 Stunden ruhen lassen. Das Ganze erwärmen, bis sich die Gelatine aufgelöst hat (nicht kochen) und vom Herd nehmen. In die warme Masse den Zucker und Vanillezucker unterrühren und so lange rühren, bis sich der Zucker vollständig aufgelöst hat.
Quark mit saurer Sahne verrühren. Die vorbereitete Gelatine dazugeben und glatt rühren.

Die Masse halbieren – in die eine Hälfte die geschmolzene Schokolade unterrühren.
Die helle Masse in die Form geben und für 30 Minuten in den Kühlschrank stellen. Mit Bananenhälften belegen und mit der Schokoladenmasse überziehen. Das Dessert in den Kühlschrank stellen und ganz auskühlen lassen.
Das ausgekühlte Dessert in der Form für eine Minute in heißes Wasser geben und danach vorsichtig stürzen. Nach eigener Phantasie verzieren. Guten Appetit!
Verpassen Sie kein Rezept, folgt uns auf Facebook, klicken sie hier.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen