Dienstag, 23. Januar 2018

Wildlachsfilet mit Kräuterdecke (super einfach und schnell)





Zutaten

  • 125 g Wildlachsfilet(s), TK
  • 2 EL Schnittlauch, getrocknet
  • 3 EL Petersilie, getrocknet
  • Knoblauchsalz
  • Zitronenpfeffer, aus der Mühle
  • 1 Zitrone(n), Saft davon oder Zitronensaft aus der Flasche


Zubereitung

Den Backofen auf 180 Grad vorheizen.

Das Wildlachsfilet aus der Tiefkühltruhe entnehmen und warm aber nicht zu heiß abwaschen, bis die Außenseite etwas weicher ist. Trocken tupfen und mittig auf ein großzügiges Stück Alufolie legen. Darauf achten, dass der Fisch auf der glänzenden Seite der Alufolie liegt.

Beide Seiten großzügig mit Zitronensaft einreiben. Gut salzen und pfeffern. Das Salz kurz einziehen lassen. Das Filet mit der glatten Seite nach unten platzieren und mit ca. 1 - 1,5 EL Schnittlauch und ca. 2 - 3 EL Petersilie bedecken. Die Alufolie gut zusammen falten und das Filet in eine Auflaufform legen. Diese in den Backofen stellen.

Den Wildlachs bei 180 Grad 15 Minuten garen. Die Temperatur auf 100 Grad runter drehen und 10 - 15 Minuten garen. Bei sehr dünnen Stücken jeweils 10 Minuten garen. Dickere Stücke etwas länger garen.

Das Filet aus dem Backofen nehmen und anrichten.

Tipp: Man kann auch andere, frische Kräuter und Gewürze verwenden.
Verpassen Sie kein Rezept, folgt uns auf Facebook, klicken sie hier.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen