Samstag, 31. März 2018

Quark-Pudding-Torte mit Erdbeeren und Tortenguss ohne Backen





Zutaten

  • 500 gMagerquark
  • 2 Pck.Vanillezucker
  • 60 gPuderzucker
  • 1 Pck.Vanille-Puddingpulver ohne Kochen (Galetta)
  • 200 mlMilch
  • 110 gLöffelbiskuits
  • 1 Pck.Erdbeeren
  • 250 mlSchlagsahne
  • 1 Pck.Erdbeer-Tortenguss
  • 500 mlWasser
  • Zucker nach Geschmack


Zubereitung

Den Tortenguss vorbereiten. Dafür 500 ml Wasser zum Kochen bringen, vom Herd nehmen, ein Päckchen Tortenguss sowie Zucker nach Geschmack hinzufügen und auflösen. Etwas abkühlen lassen. Den leicht abgekühlten Guss über die Torte gießen. Man muss zusehen, wie viel Zeit man für die Zubereitung der Basis dieser Torte braucht und rechtzeitig den Tortenguss zubereiten.
Eine Springform bereitstellen. Quark mit Vanille- und Puderzucker verrühren. Ein Päckchen Vanille-Pudding ohne Kochen hinzufügen und dann portionsweise Milch hinzugießen. Falls die Masse  fest wird, bevor man die Mich verbraucht hat, muss man die restliche Milch nicht hinzufügen. 160-180 ml sind ausreichend. Nun die steif geschlagene Sahne unterheben.

Den Boden mit Löffelbiskuits auslegen, die Creme verteilen, mit klein geschnittenen Erdbeeren belegen, wieder Löffelbiskuits darauf legen und so lange weiterschichten, bis alle Zutaten verbraucht sind. Die Torte mit halbierten Erdbeeren verzieren und mit dem etwas abgekühlten Tortenguss übergießen. In den Kühlschrank stellen und fest werden lassen.
Verpassen Sie kein Rezept, folgt uns auf Facebook, klicken sie hier.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen