Samstag, 16. Juni 2018

Puten-Reis-Pfanne (WW-tauglich)





Zutaten

  • 2  Putenschnitzel, à 150 g
  • 1 TL Öl
  • 2  Zwiebel(n)
  • 2 Zehe/n Knoblauch
  • 300 ml Hühnerbrühe
  • 2 EL Tomatenmark
  • 250 g Champignons
  • 2 Paprikaschote(n), rote
  •  Sojasauce
  •  Petersilie
  • 2 EL saure Sahne
  • 125 g Reis (trocken)
  •  Salz und Pfeffer


Zubereitung

Den Reis nach Packungsanweisung garen.

Die Putenschnitzel in dünne Streifen schneiden.

Öl erhitzen und das Fleisch darin anbraten. Zwiebeln und Knoblauch würfeln, Champignons in Scheiben, Paprika in Streifen schneiden, alles zum Fleisch geben und anbraten.

Mit der Geflügelbrühe aufgießen, das Tomatenmark einrühren und alles ca. 5 – 10 Minuten köcheln lassen. Mit Sojasauce, Salz und Pfeffer abschmecken und gehackte Petersilie einstreuen.

Die Pfanne vom Herd ziehen und saure Sahne einrühren. Den Reis dazugeben und unterrühren.
Verpassen Sie kein Rezept, folgt uns auf Facebook, klicken sie hier.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen