Sonntag, 25. Juni 2017

Vanillequark mit Apfel-Birnen-Kompott





Zutaten

  • 2 kleine Birne(n), ca. 300 g
  • 1 großer Apfel, ca.300 g
  • 250 ml Apfelsaft
  • 50 g Zucker
  • 1 Pck. Puddingpulver, Vanille
  • 3 EL Wasser, oder Apfelsaft
  • 1  Vanilleschote(n)
  • 300 g Quark
  • 1 Pck. Sahnesteif
  • 150 ml Schlagsahne


Zubereitung

Die Birnen und den Apfel schälen, entkernen und in kleine Stücke schneiden. Apfelsaft mit 25 g Zucker und den Fruchtstücken zum Kochen bringen und etwa 5 Minuten einköcheln. Ab und zu umrühren, damit nichts anbrennt! Puddingpulver mit 3-6 EL Wasser oder Apfelsaft glatt rühren. Angerührtes Pulver in die Grütze geben und nochmals etwa 1 Minute köcheln. Die Grütze vom Herd nehmen.

Die Vanilleschote der Länge nach aufschneiden und mit Hilfe eines Löffels das Mark herauskratzen. Das Mark in den Quark geben und glatt rühren. Die Vanilleschote auf keinen Fall entsorgen. In normalen Zucker eingelegt und etwas durchziehen lassen und schon hat man selbst gemachten Vanillezucker.

Sahnesteif und 25 g Zucker vermischen. Die Sahne steif schlagen und dabei den mit Sahnesteif verrührten Zucker einrieseln lassen. Die Sahne unter den Quark heben.

Abwechselnd Quarkcreme und Kompott in ein Glas Schichten. Eventuell mit Minze garnieren.

Tipp:
Wer mag kann auch gern ein paar EL Rosinen mit in die Grütze geben.
Ich gebe auch gern noch ein wenig Naturjoghurt in die Quarkmasse. So wird es noch etwas cremiger.
Verpassen Sie kein Rezept, folgt uns auf Facebook, klicken sie hier.

Samstag, 24. Juni 2017

Erfrischende Sommer - Citrus - Torte





Zutaten

  • 1  Tortenboden, hell, selbst gebacken oder Fertigprodukt
  • 4 Blätter Gelatine
  • 500 g Quark, Magerstufe
  •  etwas Vanille, gemahlene
  • 1 Tüte/n Aroma, (Orangenzucker)
  • 75 g Zucker
  • 2 EL Zitronensaft
  • 2 EL Orangenlikör
  • 300 g Sahne oder Cremefine
  • 2 Dose/n Mandarine(n)
  • 1 Pck. Götterspeise, Zitrone zum Kochen für 1/2 Liter Wasser
  • 500 ml Wasser
  • 3 EL Zucker
  • 80 ml Sahne
  •  etwas   Gelatine, (Sofortgelatine)
  •  einige Pistazien, gehackt


Zubereitung

Um den Tortenboden (Biskuit) einen Tortenring legen. Die Gelatine in kaltem Wasser 10 Minuten quellen lassen. Quark mit Vanille, Zucker, Orangenzucker, Zitronensaft und Orangenlikör verrühren. Die Gelatine abtropfen lassen und nach Packungsangabe auflösen (ich mache das in der Mikrowelle mit 50 % Leistung 40 Sekunden).

2 EL Quarkcreme in die Gelatine rühren, dann die Gelatine zum Quark geben und gut verrühren. Die Sahne steif schlagen und mit den abgetropften Mandarinen unter die Quarkcreme heben. Diese Masse auf den Tortenboden streichen und ca. 3 Stunden kühl stellen.

Die Zitronengötterspeise nach Packungsangabe mit Wasser und Zucker aufkochen und abkühlen lassen. Auf die gelierte Tortencreme laufen lassen und wieder 3 Stunden kühlen.

Den Tortenring entfernen. Sahne mit Sofortgelatine steif schlagen und mit dem Spritzbeutel Sahnetuffs auf die Torte spritzen. Mit Pistazien verzieren.
Verpassen Sie kein Rezept, folgt uns auf Facebook, klicken sie hier.

Erfrischender Pfefferminzsirup





Zutaten

  • 10 Stängel Pfefferminze, frische (kräftige Sorten wählen)
  • 1 Liter Wasser, kaltes
  • 25 g Zitronensäure
  • 700 g Zucker


Zubereitung

Die Zitronensäure mit dem Wasser in einem großen Topf verrühren. Die Minzestängel in das Wasser geben und ca. 24 Stunden stehen lassen.

Danach aufkochen lassen, dann abseihen. Das Minzwasser wieder erhitzen und den Zucker darin auflösen. Die Zucker-Minzwasser-Mischung 5 - 10 Minuten einkochen, so wird der Geschmack intensiver!.

Noch heiß in Flaschen füllen und verschließen.

Hält mindestens 6 Monate. Mit kaltem Mineralwasser vermischt ergibt der Sirup ein sehr erfrischendes Getränk für heiße Tage. Auch sehr gut für Kinder geeignet.

Für Likör: Den fertigen Sirup z. B. mit Obstler mischen. Evtl. noch mit Zitrone abschmecken.
Verpassen Sie kein Rezept, folgt uns auf Facebook, klicken sie hier.